Wie viel ist eine Siamkatze wert?

Wie viel ist eine Siamkatze wert?

Siamkatzen sind seit den 1880er Jahren eine der beliebtesten Katzenrassen im Westen. Mit ihrem unverwechselbaren Aussehen und ihrer freundlichen Persönlichkeit sind diese Katzen einfach hinreißend. Es überrascht, dass sie zu den begehrtesten Rassen gehören, und ihre einzigartige Nachfrage spiegelt sich oft in ihrem Preis wider. Wie viel ist eine Siamkatze wert?

Die Kosten für eine Siamkatze können zwischen 250 $ und 2500 $ liegen. Die enormen Preisunterschiede sind auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, darunter die Farbe der Katze, ihr Alter, die Zucht und der Ort, an dem Sie die Katze bekommen. Wenn Sie eine Katze aus einem Tierheim adoptieren, können Sie Kosten einsparen, müssen aber möglicherweise für die medizinische Versorgung der Katze aufkommen. Abgesehen von den einmaligen Kosten für die Anschaffung einer Katze müssen Sie auch für die eiweißreiche Ernährung und die Gesundheitspflege Ihrer Katze aufkommen. Sie können auch eine Katzenversicherung in Erwägung ziehen, da die Rasse anfällig für verschiedene Gesundheitszustände ist.

In diesem Beitrag gehen wir der Frage auf den Grund, wie viel eine Siamkatze wert ist.

Preise für Siamkatzen – Überblick

Der Preis einer Siamkatze hängt von mehreren Faktoren ab. Die Farbe, das Alter und der Ort, an dem Sie die Katze kaufen, sind die drei wichtigsten Bestimmungsfaktoren für den Preis einer Siamkatze. Darüber hinaus hängt der Wert Ihrer Siamkatze auch davon ab, ob Ihre Katze Ausstellungsqualität hat oder nicht.

Sehen wir uns die einzelnen Faktoren an, die den Wert Ihrer Katze bestimmen.

Die Farbe der Siamkatze

Einer der wichtigsten Faktoren, die den Wert Ihrer Siamkatze beeinflussen, ist die Farbe, die Sie wählen, und wie häufig sie erhältlich ist. Die Farbe wird als ”Farbe an bestimmten Punkten” der Siamkatze bezeichnet, zu denen die Ohren, die Füße, das Gesicht und der Schwanz der Katze gehören.

Die Cat Fancier’s Association, die zuständige Behörde, die Richtlinien für die Ausstellung und Zucht von Katzen in den USA festlegt, erkennt vier Farbpunkte für reinrassige Siamkatzen an. Diese vier Farbpunkte sind:

Blue Point

Bei einer Siamkatze mit Blue Point ist der Körper weiß, während die Points graublau sind und die Augen eine blaue Farbe haben.

Lilac Point

Diese Katzen unterscheiden sich geringfügig vom Blue Point und haben einen gletscherweißen Körper, während die Points zwischen grauen und rosafarbenen Tönen variieren. Die Augen sind blau.

Seal Point

Der Körper der Siamkatze ist nicht weiß. Stattdessen ist er cremefarben/fawn und die Points sind dunkelbraun. Die Augen dieser Siamkatzen sind blau.

Chocolate Point

Der Körper ist elfenbeinfarben, während die Points schokoladenfarben sind und leuchtend blaue Augen haben.

Während die oben erwähnten vierfarbigen Points von der Cat Fancier’s Association akzeptiert werden, gibt es noch einige andere Variationen von Siamkatzen, die Sie finden können. Einige dieser Variationen sind redpoint, tortie points, lynx points und viele andere Kombinationen, die aus der Kreuzung einer Siamkatze mit einer häufigeren Rasse entstehen. Der Preis für diese Siam-Varianten ist viel niedriger als der einer reinrassigen Katze. Allerdings ist der Preis für Siamkatzen mit anerkannten Points viel höher.

Das Alter der Siamkatze

Es sollte nicht überraschen, aber Siamkätzchen sind viel teurer als eine erwachsene Katze.

Der Preis für ein Siamkätzchen kann zwischen $250 und $1000 liegen, während Sie für eine erwachsene Siamkatze (reinrassig) alles über $1000 bezahlen müssen.

Wenn es sich bei der Siamkatze, die Sie kaufen möchten, um eine Katze in Ausstellungsqualität handelt, können Sie sogar mit einem Preis von 1.500 bis 2.000 $ rechnen.

Wo kaufen Sie die Katze?

Ein weiterer wichtiger Faktor, der den Wert Ihrer Siamkatze bestimmt, ist der Ort, an dem Sie die Katze kaufen. Es gibt mehrere Kaufoptionen, und Sie können diejenige wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Manche Menschen entscheiden sich dafür, eine Siamkatze online zu kaufen, während andere es vorziehen, sie von Züchtern zu kaufen. Es gibt jedoch auch einige wenige, die eine Siamkatze aus einem Tierheim adoptieren. Der Ort, an dem Sie Ihre Katze kaufen, wirkt sich natürlich auf den Preis aus.

Wenn Sie eine Siamkatze in einem Online-Forum kaufen, zahlen Sie vielleicht weniger, aber Sie haben dann ein größeres Risiko, dass Ihr Tier gesundheitliche Probleme bekommt, was Sie auf lange Sicht teuer zu stehen kommen kann. Ein ganz ähnliches Risiko besteht für Ihr potenzielles Haustier, wenn Sie eine Siamkatze aus einem Tierheim adoptieren.

Wenn Sie dagegen eine Siamkatze von einem Züchter kaufen, zahlen Sie vielleicht mehr, aber für diesen Mehrpreis können Sie sicher sein, dass Sie eine gesunde Katze nach Hause bringen.

Qualitätsmerkmale zeigen

Abgesehen von der Farbe, dem Alter und dem Ort, an dem Sie die Katze kaufen, gibt es noch einige weitere Faktoren, die den Wert Ihrer Siamkatze beeinflussen können. Die Cat Fancier’s Association hat auch eine Reihe von Merkmalen einer Siamkatze von Ausstellungsqualität festgelegt. Zu diesen Merkmalen gehören die Kopfform, die Fellbeschaffenheit sowie die Farbe und Länge des Schwanzes. Sie können davon ausgehen, dass Katzen in Ausstellungsqualität teurer sind als Katzen, die die von der Vereinigung festgelegten Merkmale nicht aufweisen.

Der Wert Ihrer Siamkatze hängt von vier Faktoren ab

  • Farbe,
  • Alter,
  • Wo Sie sie kaufen und
  • Merkmale in Ausstellungsqualität.

Während diese vier Faktoren den Wert Ihrer Siamkatze bestimmen, gibt es noch einige andere Kosten, die auf Sie zukommen können, wenn Sie eine Siamkatze nach Hause bringen. Sehen wir uns einige der zusätzlichen Kosten an, die mit dem Kauf einer Siamkatze verbunden sind.

Andere Kosten, die mit dem Kauf einer Siamkatze verbunden sind

Einmalige Investition beim Kauf einer Siamkatze

Während Sie die Kosten für Ihre Katze tragen, gibt es einige einmalige Kosten, die anfallen, wenn Sie eine neue Siamkatze nach Hause bringen. Zu den Dingen, die Sie für Ihre Siamkatze benötigen, gehören unter anderem die folgenden.

  • Ein Katzenbett,
  • Eine Katzentransportbox,
  • Futter- und Wassernäpfe,
  • Pflegeutensilien wie Bürste und Nagelknipser,
  • Eine Katzentoilette,
  • Kratzbäume und Spielzeug.

Vielleicht möchten Sie Ihr Tier auch kastrieren lassen. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin. Auch hier handelt es sich um einmalige Kosten, die möglicherweise anfallen.

Mit dieser Liste können Sie sich darauf vorbereiten, was Sie möglicherweise ausgeben müssen, um ein neues Haustier nach Hause zu holen.

Laufende Kosten, die Sie aufbringen müssen

Abgesehen von den Kosten, die Sie für den Kauf Ihrer Siamkatze aufwenden, wird von Ihnen erwartet, dass Sie regelmäßig genug ausgeben. Ihre Siamkatze braucht eine proteinreiche Ernährung, also achten Sie darauf, dass Sie sich für qualitativ hochwertiges Katzenfutter für Ihr Haustier entscheiden.

Außerdem sind Siamkatzen anfälliger für gesundheitliche Probleme, also müssen Sie regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Tierarzt einplanen. Um sicherzustellen, dass Ihre Siamkatze bei bester Gesundheit bleibt, sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie keine Impfungen versäumen, die das Risiko verschiedener Gesundheitsstörungen erheblich verringern können.

Es ist immer am besten, wenn Sie eine Katzenversicherung abschließen, sobald Sie ein neues Kätzchen nach Hause bringen. Die Versicherungskosten können erheblich steigen, wenn Ihre Katze älter wird und sich gesundheitliche Probleme häufen.

Zu den laufenden Kosten, die Sie zu tragen haben, gehören unter anderem:

  • Futter,
  • Katzenversicherung,
  • Medikamente und Impfungen,
  • Jedes Jahr ein neues Katzenklo.

Warum sind Siamkatzen so teuer?

Es mag den Anschein haben, dass die Anschaffung und das Leben mit einer Siamkatze eine teure Angelegenheit ist. Die Erziehung einer Siamkatze ist in der Tat teuer, aber sie ist es wert. Die Rasse hat aus vielen Gründen einen hohen Preis, aber der wichtigste Grund ist, dass sie einzigartig und unverwechselbar ist (sowohl im Aussehen als auch in der Persönlichkeit). Sie sind wunderschön, haben eine einzigartige Zeichnung und eine blaue Farbe, und sie haben eine lustige Persönlichkeit, die mit jedem gut auskommt. Daher gibt es eine große Nachfrage nach Siamkatzen.

Außerdem sind Siamkatzen hypoallergen und haaren viel weniger als andere Katzenrassen. Das macht sie zu einem Favoriten für Menschen, die mit Allergien zu kämpfen haben. Eine Siamkatze zu haben, würde bedeuten, dass man weniger das Haus reinigen muss und weniger Geld für Allergiemedikamente ausgeben muss.

Diese idealen physischen und persönlichen Eigenschaften der Siamkatze sind die Hauptgründe, warum sie viel mehr wert sind als andere Katzenrassen.

Wie viel ist eine Siamkatze wert? – Abschließende Worte

Die Siamkatze ist eine teure Rasse mit einer einzigartigen Persönlichkeit und Erscheinung, vor allem, wenn Sie sich für eine Katze von einem Stammbaumzüchter entscheiden. Neben der Herkunft der Katze beeinflussen auch das Alter, die Farbe und die Qualitätsmerkmale der Siamkatze den Preis. Wenn Sie also vorhaben, eine Siamkatze nach Hause zu holen, sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie zwischen 250 und 2.500 $ für die Anschaffung Ihres Haustiers ausgeben müssen. Aber das ist noch nicht alles. Der wahre Wert Ihrer Siamkatze ist viel mehr als das, denn sie erwartet, dass Sie noch mehr ausgeben, wenn Sie ein neues Haustier nach Hause bringen und es wie einen treuen Begleiter aufziehen.